Musikverein Dürrn e.V.
 

Startseite

Jahresbrief

01. Januar 2021

Liebe Mitglieder des Musikverein Dürrn,

ein außergewöhnliches Jahr 2020 liegt hinter uns, das leider nicht so verlaufen ist, wie wir uns das alle vorgestellt hatten. Von unseren geplanten Veranstaltungen und musikalischen Auftritten mussten wir den überwiegenden Teil aufgrund der Corona-Pandemie absagen und auch unser Probebetrieb und die Jugendarbeit waren über lange Zeit nur eingeschränkt möglich. Es gab aber auch den ein oder anderen Lichtblick. Gerne möchten wir den Jahresanfang dazu nutzen über das vergangene Jahr zu berichten und einen zuversichtlichen Ausblick auf das kommende Jahr 2021 zu wagen.

Zu Beginn des Jahres lief das Vereinsleben noch seinen gewohnten Gang. Anfang Februar konnten wir unsere Jahreshauptversammlung durchführen, bei der wir auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken durften. Auch fand unser Jugendmusiktag unter dem Motto „Fantasia“ im Februar einen großen Anklang. Mitten in der Vorbereitung auf den Seniorennachmittag der Gemeinde und unser Frühjahrskonzert brach dann die Corona-Pandemie über uns herein. Unser Probelokal war gesperrt, sämtliche Veranstaltungen wurden abgesagten und ein gemeinsames Musizieren war nicht mehr möglich.

Mit viel Kreativität hielten wir das Vereinsleben trotzdem lebendig. Gemeinsam nahmen wir an der Klopapier-Challenge teil, zu der wir vom Musikverein Niefern nominiert wurden. Auch beteiligten sich unsere Musiker am deutschlandweiten Flash Mob und spielten am 22. März vom Balkon aus Beethovens „Ode an die Freude“. Dies war die Geburtsstunde der Dürrner „18 Uhr-Abstand-Ständchen“, initiiert von den Familien Gruber und Schäfer. Das Anblasen gegen Corona fand nicht nur in Dürrn großen Anklang, auch die Regionalpresse berichtete über das sonntägliche Geschehen.

Wie in anderen Lebensbereichen schritt auch im Musikverein die Digitalisierung schnell voran. Innerhalb kürzester Zeit wurde der Instrumentalunterricht auf Videokonferenzen umgestellt und für die Orchesterproben ein virtuelles Angebot eingerichtet. Vielen Dank an dieser Stelle an unseren Dirigenten Matthias May und unsere JugendausbilderInnen für ihr Engagement und ihre Flexibilität, die dies ermöglichten. Da auch in Corona-Zeiten wichtige Dinge besprochen werden mussten, fand am 30. März die erste virtuelle Vorstandssitzung der Vereinsgeschichte statt.

Mit Lockerung der Corona-Verordnung Ende Mai kehrte wieder etwas Normalität ein. Gemeinsame Proben im Freien und in gut gelüfteten Innenräumen waren über die Sommermonate wieder möglich. Im September konnten wir sogar zwei Auftritte in der Dürrner Kirche und bei einem 75. Geburtstag wahrnehmen. Dass trotz der widrigen Umstände unser Orchester im Sommer fast in Vollbesetzung proben konnte, ist wirklich beachtlich.

Bereits seit Mitte des vergangenen Jahres ist der Musikverein Dürrn institutioneller Beisitzer im Kreisblasmusikverband und bringt sich in wechselnder Abordnung in die Verbandsarbeit ein. Unter anderem waren wir bei der Neugestaltung der Verbandshomepage beteiligt.

Trotz anhaltender Corona-Pandemie haben wir für das Jahr 2021 wieder vielfältige Veranstaltungen geplant, zu denen wir bereits heute herzlich einladen.

Die Jahreshauptversammlung wird aufgrund der Corona-Pandemie in das Sommerhalbjahr verschoben. Sobald eine Präsenzveranstaltung möglich ist, werden wir gesondert dazu einladen.

In den letzten Monaten haben wir viel Zuspruch und Unterstützung erfahren. Mit eurer Mitgliedschaft und euren Spenden habt ihr einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Kultur und Jugendarbeit in Dürrn geleistet. Dafür sind wir sehr dankbar und es macht uns in der Krise Mut für die Zukunft.

Wir wünschen allen Mitgliedern für das neue Jahr Gesundheit, Zuversicht und Zufriedenheit und freuen uns schon heute auf schöne, gemeinsame und gesellige Stunden.

Mit musikalischen Grüßen,

Die Vorstandschaft

______

We want you

Wir suchen Dich! Lust (mal wieder) ein Instrument in einem coolen, modernen Musikverein zu spielen?
Dann bist Du bei uns genau richtig. Wir bieten alles was das Musikerherz begehrt: vom großen Orchester bestehend aus mehr als 40 Musikerinnen und Musiker (Orchestergemeinschaft Enzkreis) über Bläserensembles bis hin zur ultimativen Partyband.   
Melde Dich einfach unter vorstand@musikverein-duerrn.info
Wir freuen uns auf DICH!

____